Wünschelruten


WINKELRUTEN

aus Metalldraht - einfach in der Handhabung und leicht selbst herzustellen:


Nach meiner Feststellung ist die Winkelrute das am einfachsten zu handhabende radiästhetische Gerät. Außerdem benötigt es am wenigsten Energie.

 

SCHLEIFENRUTE

aus Metalldraht


Y-RUTE

früher aus Holz - heute aus Holz, Metall oder Kunststoff

EINHANDWÜNSCHELRUTE

sehr gute Kombination von Wünschelrute und Pendel - diese Sonderruten arbeiten nach dem Prinzip einer mittels Draht an einem festen Handgriff schwingenden Masse, wie Kugel, Ring oder Pendel. Ist diese im Stillstand, dann bezeichnet man dies als Ruhelage. Über Störzonen beginnt diese Masse dann zu schwingen.

 

BIOTENSOR

von Dr. Josef Oberbach entwickelte Spezial-Einhandwünschelrute.

 

LECHERRUTE

durch einen Schiebewiederstand auf der Plastikplatine können verschiedene Strahlungsarten vorgegeben werden. Mit der Lecherantenne kann ein geübter Radiästhet auf mentale Abfragung verzichten.

Bei allen Wünschelruten, bei denen als Material Metall angegeben ist, wird Stahl, Kupfer, Bronze, Messing, Nirosta, Nickel, Aluminium oder Silberdraht verwendet.

Je stärker die Strahlung, umso stärker und größer die Wünschelrute, je schwächer die Strahlung, umso feiner und leichter die Wünschelrute (Bsp.: Fernmuten).